D141 / D141/66





     D141:       1979 - heute/today      D141/66: 1979 - ca. 1986   

230 x 440 x 320 [mm]

D= 55 mm

L = 140 mm

V = 250 cm³




D = 80 mm

H = 16 mm

D = 9 mm

L= 100 mm 



Hier könnt ihr die entsprechende Bedienungsanleitung finden!

-------------------------------------------

Here you can find the relevant Manual!


Unterschiede der Baujahre / Differences during the Years


Die unten aufgeführten Unterschiede basieren auf meinen Beobachtungen an Maschinen meiner Sammlung. Deren zeitliche Zuordnungen erfolgen auf Basis von Abgleichen mit Katalogen, Bildern,... nach bestem Wissen und Gewissen und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Aber auch wenn bei verschiedenen Änderungen dasselbe Jahr angegeben ist, müssen diese Änderungen nicht zeitgleich eingeflossen sein. Da gab es bei Wilesco doch zahlreiche Variationen.

Die Bilder können durchaus von anderen Typen stammen, zeigen aber immer den relevanten Sachverhalt.

------------------------------------------------

The differences listed below are based on my observations on machines in my collection. Their time allocation is based on comparison with catalogs, pictures, ... to the best of our knowledge and belief and make no claim to accuracy. But even if the same year is given for different changes, these changes do not need to be applied at the same time. There were numerous variations at Wilesco.

The pictures can come from other types, but always show the relevant facts.


Aufkleber / Sticker


 

1979 - 2005

 

2005 - heute

Grundplatte / Bases


1979 - 1995

 

1996 - heute / today

 

Brenner / Burner


1979 - 2000

roter Griff / red handle

2000 - 2016

schwarzer Griff / black handle

2016 - heute

schwarzer Griff mit Wilesco-Logo / Löcher von 3,2 auf 4,5mm erweitert

black handle with Wilesco-Logo/ holes wided up from 3,2 to 4,5mm



Sicherheitsventil / safety valve


1979 - 1990

M6 x1 

 

1990 - heute

M6 x0,75

 

Dach / Roof


1979 - 1996

geriffelt / corrugated

 

 

ab / since 1996 

glatt geprägt /  smoothly embossed

 

 



Was man wissen sollte... / What you should know...


Nachdem Wilesco mit der D101 und der D161 bereits zwei Ausführungen im Programm hatte, welche als "Werkstatt" bezeichnet wurden, kam 1979 mit der D141 eine richtige Werkstatt in das Programm. Mit den Pfosten und dem Dach wurde ein richtiges Gebäude angedeutet und der Antrieb der Modelle über die Transmission unter der Decke zeigte realistische Verhältnisse einer Fabrik zu Zeiten der industriellen Revolution. Die Auswahl der Antriebsmodelle mit Kreissäge M53, Schleifbock M52, Bügelsäge M60 und Bohrmaschine M51 ist seit Einführung der D141 unverändert. 

-------------

And the D14 is also a child of the Wilesco modular system. Take the boiler house of a D16, the aggregate of the D365, add a new base plate and a new flywheel and you have one of the most beautiful machines in the Wilesco range. Extremely compact and still reasonably powerful.

The only pity is that the machine has still been denied an adjustable steam Valve.

Die Bezeichnung D141 deutet darauf hin, dass es sich um eine Werkstatt handelt ("1" an dritter Stelle) und diese von einer D14 angetrieben wird. Das Besondere an der D14 für die Werkstatt: hier wurde ein Dampfventil zur Regelung verbaut, welches eine normale D14 nicht hat.

---------------------------------------

The designation D141 indicates that it is a workshop ("1" in third place) and that this is driven by a D14. The special thing about the D14 for the workshop: Here a steam valve was installed for control, which a normal D14 does not have.


Zu Beginn waren die pfosten der D141 noch aus Metallguss. Später wurde dann jedoch auf Kunststoff umgestellt. 

-----------------------------

At the beginning, the posts of the D141 were still made of cast metal. Later, however, the company switched to plastic.


Bei der D141/66 kam zur D141 noch ein Generator dazu. Das Besondere hierbei: es war der einzige Generator in der Metall-Ausführung, welcher rot lackiert war.

-----------------------------

A generator was added to the D141 on the D141 / 66. The special thing about it: it was the only generator in the metal version that was painted red.


Mit dem Generator wurde eine Lampe unter dem Dach gespeist.

-----------------------------

A lamp was fed under the roof with the Generator.