Stationäres Lokomobil - stationary Locomobile

Ich habe mein eigenes stationäres Wilesco- Lokomobil entworfen!

I designed my own stationary Wilesco-Locomobil!

Beim Putzen eines meiner stationären Falk-Lokomobile kam mir eine Idee. Wie würde so etwas wohl aus Wilesco-Bauteilen aussehen?

------------------------------------

When I was cleaning one of my stationary Falk locomotives, I got an idea. How would something like that look like from Wilesco components?


Also habe ich eines meiner D430-Lokomobile etwas demontiert, eine Grundplatte einer M56 und den Fuß eines M52-Schleifsteins genommen und eine erste Stellporbe gemacht.

------------------------------

So I dismantled one of my D430 locomotives, took a base plate of an M56 and the base of an M52 grindstone and made a first porpor.


Nachdem das wirklich vielversprechend aussah, habe ich mir die notwendigen Bauteile besorgt: Aggregat der D430, Kesselhaus D16, Grundplatte M56,....

------------------------------

After that looked really promising, I got the necessary components: aggregate of the D430, boiler house D16, base plate M56, ….


Dann habe ich noch etwas farblich experimentiert. Schlussendlich bin ich bei einem Farb-Schema gelandet, welches meiner D32-Restauratiion von vor ein paar Wochen enstpricht.

------------------------------

Then I experimented with color. I ended up with a color scheme that corresponds to my D32 restoration from a few weeks ago.


Nur der vordere Fuß vom Schleifstein war noch zu dominant im Erscheinungsbild. Daher habe ich diesen durch einen gekürzten kamin der D365 in silber ersetzt. Und so war die erste Version "meines stationären Wilesco-Lokomobils" fertig.

------------------------------

Only the front foot of the grindstone was still too dominant in appearance. So I replaced it with a shortened chimney of the D365 in silver. And so the first version of "my stationary Wilesco locomotive" was finished.


Nun hatte ich also ein wunderschönes 1-Zylinder-Lokomobil mit zwei Schwungrädern. Da auf der linken Seite des Kessels noch ausreichend Platz war dachte ich mir "lass es uns komplett symmetrisch machen". Also musste ein zweiter Zylinder her.

------------------------------

So now I had a beautiful 1-cylinder locomotive with two flywheels. Since there was still enough space on the left side of the boiler, I thought "let's make it completely symmetrical". So a second cylinder was needed.


Also ein weiteres Aggregat der D10, eine weitere Kurbelscheibe von der D430, ein paar Teile selbst angefertigt und schon war es ein 2-Zylinder-Lokomobil. Und so schön symmetrisch...

------------------------------

So another unit of the D10, another crank disc from the D430, a few parts made by myself and it was already a 2-cylinder locomotive. And so beautifully symmetrical ...


Besonders stolz bin ich dabei auf die 5-teilige Kurbelwelle: Schungrad links - Kubelscheibe links - Zwischenwelle - Kurbelscheibe rechts - Schwungrad rechts. Und bis auf die Zwischenwelle alles 1:1 aus dem Wilesco-Baukasten.

------------------------------

I am particularly proud of the 5-piece crankshaft: left flywheel - left crank disc - intermediate shaft - right crank disc - right flywheel. And except for the intermediate shaft everything 1: 1 from the Wilesco modular System.


Und so habe ich jetzt ein wunderschönes stationäres 2-Zylinder-Lokomobil, welches bis auf 2 Bauteile komplett aus dem Wilesco-Bauskasten stammt.

------------------------------

And so I now have a beautiful stationary 2-cylinder locomotive, which, apart from 2 components, comes entirely from the Wilesco modular System.


Damit das Lokomobil auch etwas passendes antreiben kann habe ich dann noch gleich eine passende Form der M56 gemacht.

------------------------------

So that the locomotive can drive something suitable, I made a suitable shape of the M56.


Der Fallhammer M62 soll zeigen, wie Dampfmaschinen es ermöglicht haben schwere Arbeiten zu industrialisieren.

------------------------------

The M62 drop hammer is intended to show how steam engines have made it possible to industrialize heavy work.


Die Bohrmaschine M51 soll zeigen, wie man die rotatorische Bewegung der Dampfmaschine für rotatorische Werkzeuge nutzen konnte.

------------------------------

The M51 drilling machine is intended to show how the rotary motion of the steam engine could be used for rotary tools


Die Säge M60 demonstriert die Umwandlung von rotatorischer in translatorische Bewegung.

------------------------------

The M60 saw demonstrates the conversion from rotary to translatory movement.


Zusammengefasst sieht es dann folgendermaßen aus:

---------------------------------------

In summary, it looks like this:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Leon Meyer (Dienstag, 24 März 2020 18:21)

    Großartig und alles super erklärt sowie gearbeitet. Es kribbelt schon in den Fingern diese Konstruktion nachzubauen. ���������������

  • #2

    Dampfman (Freitag, 03 April 2020 13:19)

    Absolut Daumen Hoch für diese perfekt umgesetzte Idee. Mal kein neu aufgewämter alter Kaffee a´la 141 oder 161 . Theoretisch durch bereits Vorhandensein aller Bauteile im Sortiment eine perfekte Vorlage für den Hersteller dieser. Weiter so ,super Seite !!

  • #3

    Leo van der H. (Donnerstag, 07 Mai 2020 19:01)

    Kompliment, eine wirklich gut aussehende Maschine und sie lauft, und sie lauft
    wunderbar