Dampfwalze/Roller "Old Smoky"                         Serien-Ausführungen / Standards

D36 / D365

Die Mutter aller Wilesco Dampfwalzen ist "Old Smoky" mit der Typenbezeichnung D36. Produktionsbeginn für dieses Modell war angeblich 1966 in den heute noch verwendeten Farbgebung Grün / Rot / Nickel.

 

-------------------------------------------

The first of all Wilesco-mobile steam engines was the steam roller type D36 called "Old Smoky". This was produced from 1966 on already in the current painting green / red / chrome.

 

Quelle: mikes-steam-engines.co.uk
Quelle: mikes-steam-engines.co.uk

Allerdings gibt es auch Hinweise, daß die ersten "Old Smoky's" bereits früher angeboten wurden.

So wird auf der Homepage von Mikes-steam-engines auf einen Ausschnitt eines Prospektes aus dem Jahre 1962 hingewiesen. Dieser zeigt bereits eine Wileso-Dampfwalze mit der Bezeichnung "Old Smoky". Leider "nur" als Alternative für eine anderes Produkt, aber immerhin...

------------------------------------------

But also some hints for an earlier introduction can be found.So you can find a picture of an advertise from 1962 on mikes-steam-engines-homepage, which already shows a Wileso steam roller called "Old Smoky". Unfortunaly "only" as replacement for another product, but anyhow....

1986 wurde dann die Benennung der Dampfmaschinen bei Wilesco überarbeitet und es wurde fortan nur noch 3-stellige Ziffern verwendet. Hierbei wurde für die Standard-Ausführungen an die bereits existierende 2-stellige Nummer eine "5" angehängt. Somit wurde aus der Bezeichnung D36 die bis heute gültige D365.

 

Es ist extrem schwierig bzw. fast unmöglich eine frühe D36 von einer späteren D365 zu unterscheiden, wenn eindeutige Hinweise wie z.B. Aufkleber auf der Maschine  nicht mehr vorhanden sind (siehe Datierung).

-------------------------------------------------------------------

In 1986 the nomenclature of Wilesco-engines was changed into a 3 digit system by adding "5" for all of the standard-models. So D36 became D365, but still called "Old Smoky".

 

It is extremly hard to differenciate an early D36 from a later D365. As there haven't been clear techical changes this is depending on hints like e.g. sticker on the engine (see Dating). 


D36 Schau-Modell / Demonstration-Model

Wilesco bietet seinen Händlern auch besondere Modelle für Ausstellungszwecke an. Diese Modelle werden seitens Wilesco hergestellt, damit die Spielzeug-Läden die Möglichkeit haben die Modelle in Aktion zu zeigen. Und das ganz ohne Dampf. Obwohl Wilesco diese Modelle im Katalog anbietet, ist es wohl eher üblich (Aussage Wilesco), dass die Modelle den Händlern zur Verfügung gestellt werden und nach gewisser Zeit wieder an Wilesco zurück gehen. Daher sind diese Modelle auch nur sehr schwer und extrem selten zu bekommen.

------------------------------------------------------

Wilesco also offers special models for showcases. Those Demonstration-models are produced by Wilesco to give dealers the possibility to demonstrate the function of the engine even without steam. Even Wilesco offers these models officially in the catalog  it is more often the case that those models are handed over to dealers for a period of time (that is what Wilesco told me). After that the models get back to Wilesco. That is one reason that those demonstration-models are very rare and hard to find.


D36 MS / D367

Eine besonders elegante Variante der Dampfwalze stellt die Ausführung in Messing dar.

Diese wurde seitens Wilesco als "technische Demonstration aus Messing" tituliert. Es sind - bis auf Schwungrad und Lenkrad - alle Teile aus poliertem Messing. Zum Schutz vor äusseren Einflüssen wurden die Modelle komplett mit Klarlack überzogen. Wilesco empfiehlt daher, beim Anheizen entsprechend sorgsam zu sein, die Maschine anschliessend gründlich zu reinigen oder sogar "erneut mit einem lufttrocknendem Klarlack zu schützen".

Die Messing-Variante wurde ca. 1979 unter der Bezeichnung "D36 MS" eingeführt. Mit der Umstellung der Bezeichnungen 1986 wurde dann die Bennennung der Messing-Varianten auch in das 3-stellige System überführt: aus D36 MS wurde D367. Diese Logik mit der 7 an dritter Stelle findet sich bis heute bei allen Messing-Varianten.

Die Messing-Variante der Dampfwalze wurde bis Ende des Jahres 1999 gebaut und dann angeblich wegen zu hoher Produktionskosten eingestellt.

---------------------------------------------------------

The most elegant version of the steam roller was created by an complete brass-version.

Thsi was described by Wilesco as "technical demontration made out of brass". Indeed all parts - except the flywheel and the steering wheel - are made out of brass. To protect these parts against decomposition the complete roller was clear coated. Because of taht Wilesco propsed to be very careful by fireing the engine, to clean it carefully afterwards or even to do a clear coating again.

The brass version was introduced in 1979 as "D36 MS". The "MS" stands for the german word "Messing" as this is the translation of brass. By changing the Wilesco-nomenclature into 3 digit codes "D36 MS" changed into "D367". The system with a "7" as third digit for bras-models is still valid today.

The D367production was stoped at the end of the year 2000, as it was supposed to be to expensive in production.

Die massiven Messingbauteile führen dann auch zu einem deutlich höheren Gewicht der Messing-Walze gegenüber der normalen D36.

-------------------------------

The parts made out of pure brass also lead to a significant higher weight of the brass-roler compared to a normal D36.

Die D36MS wiegt ca. 500 Gramm mehr als eine normale D36.

-------------------------------

The weight of a D36 MS is about 500 gramm more than with a normal D36.

D36 schwarz black / D366

Eine weitere Variante von OldSmoky ist die Ausführung in Schwarz. Durch die Kombination mit anderen Bauteilen aus Messing ergibt sich ein besonders schönes Erscheinungsbild. Die noch heute gültige Bezeichnung ist D366, wobei die "6" an dritter Stelle für eben diese Ausführung in schwarz-messing steht.Von der Einführung 1982/83 bis 1986 war die Bezeichnung einfach "D36 schwarz".

--------------------------------------------

Another variant of OldSmoky is the black one. Due to the combination with parts made out of brass the appearance beomes really nice. The still valid nomenclature is D366, with te "6" as symbol for the black/brass-version. Between the introduction in 1982/83 and the change of the nomenclature in 1986 this version was called "D36 black".

Sämtliche Modelle der Dampfwalze in Messing-Ausführung haben eine Besonderheit, welche sie von den farbigen Modellen unterscheidet:

Wilesco hat in den Messing-Ausführungen für die hinteren Walzen / Hinterräder keinen Unterschied zwischen der Dampfwalze und dem Dampftraktor gemacht. So kommt auch bei der Walze in Messing-Asuführung die schmalere Ausführung des Dampftraktors zum Einsatz. Dieses gilt sowohl für D36MS/D367 als auch für die D366.

--------------------------------------------------

There is one thing which is different on all brass steam roller in comparison to the normal painted ones:

For the brass-models Wilesco only produced one kind of rear roller / wheels and used them for the roller and the traction engine as well. So all brass steam rollers are using the smaller wheels from the traction engines. This is valid for the D36MS/D367 as well as for the D366.

D368

Nachdem offenbar "die Nachfrage nach sog. Vitrinenmodellen immer größer wurde" (Zitat Wilesco), hat Wilesco die OldSmoky in einer Ausführung Schwarz/Nickel herausgebracht. Diese ist bauglich zur D366, jedoch sind alle Messing-Bauteile vernickelt und erscheinen somit chrom-farben.

--------------------------------------------

As the demand for a show-case-design increased, Wilesco introduced the variant black/nickel of the well known OldSmoky. This model is equal to a D366, but all brass-parts are now nickelde and appear in a chrom shine. 

Die D368 wurde bereits im Katalog des Jahres 2000 aufgeführt. Offen ist, warum diese dann 2001 als Neuheit präsentiert wurde.

--------------------------------------------

The D368 has been listed in the catalog of 2000. It is still unclear why this was presented in 2001 as a novelty.

D395 ferngesteuert / radio controlled

Quelle: worldtoyimports
Quelle: worldtoyimports

Als "Brücke zwischen nostalgischer Technik und moderner Elektronik" bezeichnet Wilesco die Einführung der ferngesteuerten Version der Dampfwalze und des ferngesteuerten Dampftraktors in 2005. Die zusätzlich angebrachten Bauteile ermöglichen eine Änderung der Fahrtrichtung links/rechts und vorwärts/rückwärts. Zusätzlich sind noch Lichtfunktionen in Form eines Bremslichtes und Lichtern zur Fahrtrichtungsanzeige integriert.

Die Nomenklatur wurde geändert: anstelle der 6 an zweiter Stelle sind alle ferngesteuerten Modelle durch eine 9 an zweiter Stelle zu identifizieren.

--------------------------------------------

As a "bridge between nostalgic technology and modern electronics" means Wilesco the introduction of remote-controlled version of the steamroller and the remote-controlled steam tractor in 2005. The additionally mounted components allow a change of direction left / right and forward / backward. In addition, light functions as a brake light and turn signal are integrated.

The nomenclature was changed: instead of 6, all remote controlled models can be identified by a 9 as second digit..

Die ferngesteuerte Variante ist jeweils in den Ausführungen grün-rot (D395), schwarz-messing (D396) und schwarz-nickel (D398) erhältlich.

---------------------------------------------

The remote version is available in each of the embodiments green-red (D395), black-brass (D396) and black-nickel (D398).


Quelle: Wilesco
Quelle: Wilesco

Mit den Zubehörsets Z360 und Z363 lässt sich aus jeder Dampfwalze eine ferngesteuerte Dampfwalze machen.

Das Set Z360 beinhaltet den Sender, den Empfänger und das Gestänge zur Anbindung der Vorderachse an die Lenkung.

--------------------------------------------

With the Z360 and Z363 Accessory Kits any remotely steam roller can be modified into a radiocontrolled steamroller.

The set Z360 includes the transmitter, the receiver and the linkage for connecting the front axle to the steering.

Quelle: Wilesco
Quelle: Wilesco

Das Zubehörset Z363 beinhaltet alle Bauteile zur Realisierung eines Fahrtrichtungswechsels. Zum Einbau muss das Modell allerdings teilweise demontiert werden.

--------------------------------------------

The accessory Z363 includes all the components for the realization of a direction change. For fitting the model must be dismantled partially.

Allerdings wurde bei den ferngesteuerten Modellen doch erheblich gespart:

Da die Lenkung über das Gestänge gesteuert wird, hat Wilesco die komplette Schnecke und die Kette der ursprünglichen Lenkung entfallen lassen. Desweiteren wurde die Dampfpfeife weggelassen und das Loch mit einer einfachen Schraube verschlossen.

--------------------------------------------

However, it was still considerably saved in the remote-controlled models:

Since the steering is controlled via the linkage, Wilesco has omit the complete screw and the necklace of the original steering. Furthermore, the steam whistle was omitted and the hole sealed with a simple screw.

D36 aus fremder Hand / D36 out of others hand 

Schon seit längerem gibt es immer wieder die Frage nach dem Hersteller der links abgebildeten Dampfwalze. Diese sieht wie ein Wilesco-Produkt aus, hat aber drei deutliche Unterschiede aufzuweisen: 

------------------------------

For quite some time, there was always the question of the manufacturer of the steam tractor at left. He looks like a Wilesco-product, but has three significant differences:

- es gibt keine Wilesco-typische Brennerführung

- es gibt keine Einprägung "Made in Western Germany"

- Nur Kessel und Dach sind aus Messing, der rest ist normales Blech

------------------------------

- There is no Wilesco typical torch guidance

- There is no imprint "Made in Western Germany"

- Only boiler and roof are made of brass, the rest is normal sheet

Und nun gibt es endlich eine Antwort:

Die oben gezeigten Modelle stammen NICHT von Wilesco oder von HGL. Die Firma Wilesco hat in den 1970-ern eine große Anzahl an Einzelteilen an einen anderen Händler verkauft. Dieser hat die Teile erst in Säure eingelegt, um die Oberfläche zu behandeln / zu entlacken und hat dann komplette Modelle daraus gemacht und verkauft. Allerdings wurden Wilesco-typische Teile wie der Griff des Dampf-Ventiles und die Brennerführung offensichtlich nicht mitgeliefert. Daher wurden hier andere Teile verbaut.

 

Somit sind das zwar Wilesco-Bauteile, nicht aber ein Wilesco-Produkt. Auch sind diese Modelle nie einer TÜV-Prüfung unterzogen worden.

------------------------------

And now there is finally an answer:

The models shown above originate neither of Wilesco nor of HGL. In the 1970s Wilesco has sold a large number of individual parts to another dealer. He put all the pieces into acid to treat the surface and to remove paint, completed the models and sold them as shown above. However Wilesco-typical components such as the handle of the steam valve and the burner slide were obviously not included. Therefore other parts were used.

 

So these are indeed Wilesco components, but not a Wilesco product. Also, these models have never been subjected to a technical inspection like the TÜV in germany, which is typical for Wilesco-products since the early 1970s.

 

Zubehör / additional equipment

Z361 mechanische Fernsteuerung / universal remote control

Die Fernsteuerung Z361 wurde 1966 zur Einführung von OldSmoky in das Programm aufgenommen. Damals gab es zwei Ausführungen: Eine rote und eine grüne Ausführung. Die grüne wurde allerdings nur bis 1977 produziert.

---------------------------------

The remote control Z361 was introduced in 1966 in parallel to OldSmoky. At that point of time two versions have been available: a red one and a green one. The production of the green version was stoped in 1977.  



Am unteren Ende der Spirale befindet sich eine Klammer, welche auf das Lenkrad der Walze / des Traktors aufgesteckt werden.  Somit kann dann die mobile Dampfwalze ferngesteuert werden.

--------------------------------

At the lower end of the spiral a clamp can be found, which can be put onto the steering wheel of roller / TE. By doing so you can steer the mobile steam engine with the steering wheel on the remote control.


Theoretisch ließe sich die Fernsteuerung auch für andere Wilesco-Modelle verwenden. Allerdings ist z.B. bei der Feuerwehr D305 am Lenkrad eine Hutmutter verbaut. durch diese lässt sich die Klammer nicht voll auf das Lenkrad aufstecken.

--------------------------------

In theorie the remote control might be used for other Wilescos as well. But e.g. on the fire engine D305 a capping nut is mounted on top of the steering wheel. Because of that the clamp of the remote control can not be fiixed.